Kirchgemeinde Grafenried - Deko-Foto Unter freiem Himmel Q/:trauner/photocase.com

Aktuell

Der Taizé-Gottesdienst ist eine Abendfeier in Anlehnung an das Taizé-Gebet. Taizé ist ein kleiner Ort im Burgund, wo sich eine ökumenische Gemeinschaft gebildet hat.

 

Typisch für Taizé-Gottesdienste ist der Gesang. Taizé-Lieder sind einfach, kurz und ergreifend schön. Man wiederholt sie 6-8 Mal, weil oft ein wiederholter Satz aus der Zerstreutheit in die Sammlung führt und so als Gebet in uns aufsteigen kann. Es sind gesungene Gebete, Worte des Dankes, des Trosts und des Vertrauens.

Im Taizé-Gottesdienst gibt es keine Predigt, sondern Bibelworte, Lieder, Stille und viele Kerzen.

 

Nicht allein der Pfarrer leitet den Gottesdienst, sondern ein kleines Vorbereitungsteam.

 

Taizé-Gottesdienst 2018 / 2019
Taize Übersicht 1819.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.5 KB