Kirchgemeinde Grafenried - Foto Partnerkirchgemeinde Polen

"Chi non legge, a 70 anni avrà vissuto una sola vita: la propria. Chi legge avrà vissuto 5000 anni"

 

Umberto Eco 

Bücher-Vitrine

Auf der Nordseite unserer schönen Kirche steht seit letztem November dieser wunderschöne Bücherschrank der Firma Taroni Metallbau AG aus Ittigen.

 

Das Konzept des offenen Bücherschranks ist hinlänglich bekannt. Man kann Bücher nehmen und Bücher bringen – gute Bücher und weniger gute Bücher, dicke und dünne Bücher, deutsche und fremdsprachige Bücher, Romane, Krimis, Biographien, philosophische Bücher, Kinder-, Koch-, Sach- und alle anderen Bücher in möglichst gutem Zustand und möglichst nicht vom vorigen Jahrhundert. Eines rein und eines raus ist das Motto – der Bücherschrank ist kein Abfallcontainer. Er ist viel zu schön, um vollgestopft zu sein. Und man kann auch besser stöbern, wenn er nicht überfüllt ist.

 

Ach ja – besuchen Sie den Bücherschrank tagsüber, denn nachts hat es in dieser Ecke kein Licht - aber dazu hat Mann/Frau/Kind ja heutzutage die Taschenlampe am Handy dabei😊.

 

Weitere Informationen bei:

Rose Gerber Schlegel, Tel. 031 767 75 71

 

Text zur Büchervitrine im Januar Reformiert
Kurzportrait für Reformiert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.3 KB